Sommerkongress

Gewaltfreie Aktionsformen
2019-08-02, 14:00–15:30, 2A Marie Curie

Aktive Gewaltfreiheit als Grundhaltung bei politischen, zivilen Aktionsformen. Beispiele kennenlernen, diskutieren und evtl. ausprobieren.


Aktive Gewaltfreiheit ist eine grundsätzliche Lebenshaltung. Auch bei politischem, zivilem Engagement ist die Haltung der Gewaltfreiheit möglich und sinnvoll. In diesem Workshop werden wir kurz die Grundzüge der aktiven Gewaltfreiheit vorstellen und andiskutieren. Dann soll es aber möglichst schnell um konkrete, kreative Beispiele gewaltfreier Aktionsformen gehen, z.B. "Schreiminute" oder "Protest-Orchester"...