Sommerkongress

Deutschlands dreckigste Lieferkette: Steinkohle aus Russland und Kolumbien
2019-08-03, 11:15–12:45, 12A Frances H. Arnold

Für die Befeuerung deutscher Steinkohlekraftwerke werden in Russland und Kolumbien Menschen vertrieben, Flüsse verseucht, indigene Lebensräume zerstört und diejenigen, die sich dagegen zur Wehr setzen, müssen um ihr Leben fürchten oder werden mit Gefängnis bedroht. Die erst kürzlich aus Russland geflüchtete Aktivistin Alexandra Koroleva von der russischen Umweltorganisation Ecodefense berichtet.

Siehe auch: Cerrejón Tagebau in Kolumbien